Der Tischler – Thomas Hitzenhammer

Ich bin seit 2009 Tischler und seit 2012 Tischlermeister. Nach einigen Jahren der Selbständigkeit, die unter anderem durch ein individuelles Studium an der Universität für Bodenkultur unterbrochen waren, habe ich meinen Betrieb im Oktober 2019 erneut gegründet. Meine Werkstatt, “das Holzatelier”, war Teil einer Gemeinschaftswerkstatt am “Dorfplatz” (www.dorfplatz-staw.net) in St.Andrä-Wördern (zwischen Klosterneuburg und Tulln an der Donau). Der Dorfplatz wird auch weiterhin ein wichtiger Standort für die Tischlerkurse bleiben.

Im Winter/Frühjahr 2021 wage ich samt Werkstatt den Umzug ins Südburgenland. Meine Gefährtin Judith und ich haben nahe Stegersbach (zwischen Oberwart und Güssing) einen alten Vierkanthof mit großem Grund gekauft. Dort wollen wir ein gutes Leben leben, uns zunehmend selbst versorgen und unseren Beruf(ung)en nachgehen. Ich möchte das Holzatelier dort wieder aufbauen, für Tischleraufträge, Projektbegleitung und Kurse. Judith wird mit ihrer Initiative “bewusst(er)leben” Angebote rund um Natur, Garten, Kräuter, Wildnis und Musik schaffen für Kinder und Erwachsene.

Portrait Thomas Hitzenhammer

Mit dem Angebot der Kurse und Projektbegleitung gehe ich meinem Wunsch nach, Menschen bei der handwerklichen Ermächtigung zu unterstützen. Außerdem kann ich so mein Wissen, Können und die Begeisterung weitergeben, damit die grundlegenden handwerklichen Fertigkeiten noch lange erhalten bleiben. Meine Kenntnisse beschränken sich nicht auf die Arbeit mit Holz. Durch den Wunsch viel selber machen und verstehen zu können habe ich mir im Laufe der Jahre Wissen und Fertigkeiten aus den verschiedensten handwerklichen Sparten aneignen können.

Meine Liebe zur Natur lebe ich nicht nur bei der Arbeit mit Massivholz aus. Ich bin auch begeisterter Obst- und Gemüsegärtner und viel in der Natur unterwegs.